Alles über Metallbearbeitung

Metalle und Metallberarbeitung sind aus der modernen Welt kaum wegzudenken. Verschiedene Formen von Metallen setzt man beinahe in allen Industrie- und Lebensbereichen aktiv ein. Am häufigsten finden Metalle bei der Herstellung von Autoteilen, Haushaltsgeräten, Schmuck und Werkzeugen fürs Bauwesen Verwendung. Damit endgültige Werkteile griffbereit sind, ist die Umwandlung ihrer chemischen bzw. physikalischen Eigenschaften erforderlich. Heutzutage gibt es mehrere Methoden und technische Prozesse für die Metallverarbeitung. Jede dieser Verfahrensweisen setzt das Vorhandensein spezieller Werkzeuge, geeigneter Ausrüstung sowie Fachkräfte voraus. Diesen und anderen Aspekten der Metallbearbeitung ist der folgende Artikel gewidmet.

Was ist Metallverarbeitung?

Was ist Metallverarbeitung? Zu verstehen sei unter diesem Begriff ein technologischer Prozess der Bearbeitung von Metallen und deren Legierungen durchs Schneiden oder plastische Verformung (z.B. eine Glättung) ihrer Oberfläche. Zu den wichtigsten, am häufigsten anwendenen Methoden der Metallbearbeitung gehören konsequenterweise:

  • das Gießen, also das Füllen von etwas (Behälter, Gussform) mit einem metallischen Werkstoff im flüssigen Aggregatzustand;
  • die Metallumformung, also die Bearbeitung von Metallen mithilfe vom Hochdruck, umfasst technologische Prozesse, bei denen sich die Form eines metallischen Werkstücks durch leichte Verschiebung seiner Einzelteile (plastische Verformung) verändert, ohne dass man dabei die ursprüngliche Kontinuität des Materials stört;
  • mechanische Bearbeitung – erfolgt in der Regel auf speziellen Zerspannungsmaschinen in einer streng vorgeschriebenen Weise, die den Besonderheiten des technologischen Vorgangs entspricht;
  • Schweißen von Metallen – möglich wird es dank Herstellung interatomarer Bindungen zwischen den zu schweißenden Teilen während ihrer Erhitzung, plastischen Verformung oder einer kombinierten Wirkung beider Prozesse. Dadurch erzielt man dauerhafte Verbindungen, die später einen breiten Einsatz finden können.

Bei der Metallbearbeitung verändert man die Form und Abmessungen des jeweiligen Metalls. Die letztendliche Zuverlässigkeit und Effizient jeder Metallkonstruktion hängt von der Qualität der Metallbearbeitung ab. Daher ist es so wichtig, dass dieser Vorgang möglichst professionell und verantwortungsvoll verläuft.

Metallbearbeitung

Wie kann man Metall verarbeiten?

Die Metallverarbeitung spielt seit der Antike eine Schlüsselrolle in der Geschichte der Menschheit. Allgemein gesprochen, besteht der Metallbearbeitungsprozess darin, die Form, Größe und Qualität jeweiliger Metallstücke zu verändern. Das dabei verfolgte Ziel ist, daraus nützliche Werkzeuge, Ausrüstungselemente und bei unterschiedlichen Arbeiten verwendete Konstruktionen herzustellen. Wie kann man Metall verarbeiten? Unten finden Sie einige Tipps zur Verbesserung der Produktqualität sowie professioneller Fähigkeiten in Sachen Metallbearbeitung:

  • Man sollte sich bewusst sein, dass verschiedene Metalle über diverse Eigenschaften verfügen, welche die Arbeit mit ihnen wesentlich beeinflussen. Daher gibt es entsprechende Werkzeuge für jeweilige Aufgaben, die man stets im guten Zustand halten sollte.
  • Geeignete Schutzausrüstung ist ein absolutes Muss bei Metallverarbeitung. Dazu gehören z.B. Augen- und Ohrenschutz, spezielle Handschuhe und auch andere Schutzkleidung.
  • Um Werkzeugschäden und physische Verletzungen zu vermeiden, seien richtige Scheidetechniken anzuwenden. Nicht weniger wichtig ist die Ausführungspräzision.
  • Die Verwendung von Schmiermitteln, mit deren Hilfe man Werkzeuge- und Stücke kühl halten und die Schneidleistung verbessern kann, ist sehr empfehlenswert.
  • Um das Aussehen der Werkstücke zu verbessern, sollte man diese reinigen und entgraten. Auf diese Art und Weise lassen sich auch eventuelle Verletzungen beim Bearbeitungsprozess vorbeugen.
  • Schraubstock und Zwingen dienen dazu, die Werkstücke während der Arbeit sicher zu fixieren.
  • Seien Sie geduldig und nehmen Sie sich Zeit, um genau festzustellen, dass Ihre Arbeit richtig erledigt ist.
  • Verwenden Sie geeignete Endbearbeitungsmethoden wie z.B. Schleifen, Polieren oder Lackieren, um Ihren Bemühungen ein vollendetes Aussehen zu verleihen.
  • Um Ihre Techniken und Fertigkeiten zu verbessern sowie neue Ideen zu entfalten, holen Sie Feedback und Ratschläge von anderen Metallarbeitern.

Metallverarbeitende Industrie

Laut Archäologen und Wissenschaftlern hat man bereits in der prähistorischen Zeit die ersten Versuche, Metalle zu bearbeiten, unternommen. Das Material dafür bildeten Meteoreisen, Kupfer und Gold. Mitholfe von Kaltschmieden haben die Menschen gelernt, die ersten Werkzeuge aus Metall herzustellen. Man geht davon aus, das Schmelzen in einem Ofen nehme seinen Ursprung im 12. Jh. v.Chr. in Indien. Fast in der selben Zeit begann die Anwendung dieser Technologie im Osmanischen Reich, Kaukasus sowie etwas später auch in Afrika.

Die metallverarbeitende Industrie ist heutzutage sehr hoch und breit entwickelt, sodass es zahllose professionelle Firmen gibt, die sich damit beschäftigen. Umfassend sind auch die Branchen, bei denen Metallbearbeitung die entscheidende Rolle spielt. In erster Linie geht es hier um den Maschinenbaukomplex, der wiederum aus einer Reihe von Industriezweigen besteht, die sich mit der Herstellung und Reparatur verschiedener Maschinen bzw. Geräte oder Produkte und Konstruktionen befassen.

Die Basis der metallberarbeitenden Industrie bilden kleinere und mittlere Unternehmen. Diese Branche besteht hauptsächlich aus Werkstätten und Komponentenherstellern, die unterschiedliche technologische Verfahrensweisen anwenden. Häufig nutzt die metallverarbeitende Industrie den Massenproduktionsprozess jedes einzelnen Stpcks. Die Herstellung großer Werkteile erfordert eine präzise Kontrolle über Zeit- und Kostenmanagement, da der Ttansformationsprozess oder der Missbrauch von Maschinen bzw. Arbeitskräften die Endkosten des Produkts wesentlich erhöhen können.

Metallverarbeitung

Metallbearbeiter aus Polen

Polen gilt als eines der am besten entwickelten Industrieländer im heutigen Europa. Hunderttausende ausgebildeter Fachkräfte sind in führenden Branchen beschäftigt und beteiligen sich an der Produktion Rohstoffen sowie Fertigprodukten.

Auch die Metallbearbeiter aus Polen erfreuen sich eines tadellosen internationalen Rufs. Dies bezieht sich nicht nur auf die größten Industriezentren wie etwa Lodz oder Krakau, sondern auch viele andere Gebiete. In den letzten Jahren hat Polen eine umfassende Modernisierung der Unternehmen, die sich mit Metallbearbeitung befassen, durchgeführt. Dadurch wurde es möglich, die Herstellung zu steigern und gleichzeitig die Branche auf ein neues Niveau der Produktqualität und Ressourcennutzung zu bringen.

Durch die Ausweitung der Produktion und den Aufbau neuer Handelsbeziehungen ist auch das Volumen der Lieferungen in andere Länder erheblich gestiegen. Derzeit ist es eben die polnische Industrie, die Lang- und Flachprodukte, Stahlrohre Halbzeuge und viele andere Materialien herstellt. Der Hauptabnehmer polnischer Metallprodukte (ca. 90%) sind die anderen Länder der Europäischen Union. Allerdings erfreut sich die polnische metallurgische Branche einer großen Beliebtheit ebenfalls in der Ukraine oder in China. Die wichtigsten Gründe dafür sind einfach aufgezählt:

  • sehr hohe Qualität;
  • günstige Preise.

Ist es nicht ein universelles Erfolgsrezept? Doch wie bei allen Lebens- und Industriebereichen ist es natürlich auch hier äußerst bedeutend, die Zusammenarbeit mit Menschen aufzunehmen, deren lange Erfahrung mit verantwortungsvollem Engagement und Uafgeschlossenheit einhergeht.

Metallverarbeitungsunternehmen aus Polen – Monterstal

Das Metallverarbeitungsunternehmen aus Polen – Monterstal – spezialisiert sich auf die (De)Montage von Stahlkonstruktionen. Indem Sie diese Firma wählen, setzen Sie auf Fachkompetenzen und Freundlichkeit sowie Bereitschaft für neue Herausforderungen. Erfahrene Spezialisten von Monterstal legen einen besonderen Wert auf komfortable Bedingungen der Zusammenarbeit mit ihren Kunden. Termingerecht und zuverlässig werden sie Ihren Auftrag gründlich studieren, schätzen und realisieren. Unsere Leistungen und Produkte entsprechen sämtlichen in der EU geltenden Qualitätsnormen. Dasselbe betrifft auch die Qualifizierung unserer Mitarbeiter. All das zu höchst attraktiven Preisen, die bereits mehrere deutsche Kunden angenehm überrasscht haben.